<div style="display:inline;"> <img height="1" width="1" style="border-style:none;" alt="" src="//googleads.g.doubleclick.net/pagead/viewthroughconversion/945806856/?value=0&amp;guid=ON&amp;script=0">

Hallo.

Es gibt was Neues von FAST LTA.

01. März 2016

Pressemeldung

FAST LTA stellt neues Mitglied in der Silent Cubes Produktfamilie vor

Silent Cube Compact jetzt auch mit SSD-Speicher

München / Hannover, März 2016 – Zur diesjährigen CeBIT (14.-18.3.2016) stellen die Münchner Speicher-Spezialisten eine neue Variante ihrer erfolgreichen, revisionssicheren Langzeit-Speicherlösung Silent Cubes vor: den Silent Cube Compact mit SSD-Speicher. Sie tragen damit den fallenden Preisen und der verstärkten Nachfrage nach nicht-mechanischem Speicher Rechnung, ohne auf die tausendfach bewährte, vierfache Absicherung verzichten zu müssen. Auch der Silent Cube Compact mit SSD-Speicher bietet neben Erasure Coding mit 4 Redundanzen, Disk Mix und Digital Audit zusätzlich die von FAST LTA entwickelte WORM-Versiegelung auf unterster Hardware-Ebene und ist für die revisionssichere und rechtskonforme Archivierung mit hunderten Software-Lösungen zertifiziert. Der Silent Cube Compact mit SSD-Speicher ist ab Ende März in Nettokapazitäten von 2 und 4 TB verfügbar.

Neu: Der Silent Cube Compact mit SSD-Speicher

SSD-Speicher lösen herkömmliche Festplatten zunehmend in vielen Bereichen ab. Fallende Preise sorgen dafür, dass SSDs selbst für Archivierungsaufgaben interessant werden. Ohne bewegliche Teile sind SSDs weniger anfällig gegen Erschütterungen und äußere Einflüsse. Die Speicher verbrauchen zudem weniger Energie und weisen ein schnelleres Ansprechverhalten (niedrigere Latency) als Festplatten auf. Deshalb bietet FAST LTA neben den weiter verfügbaren Modellen mit Festplattenspeicher nun den Silent Cube Compact mit SSD-Speicher mit Nettokapazitäten von 2 oder 4 TB (entspricht brutto 3 bzw. 6 TB) an.

"Der Silent Cube Compact mit SSD-Speicher ist die logische Erweiterung der Silent Cubes Produktfamilie. Im Archivbereich, speziell in der Nische der revisionssicheren Archivierung, gibt es viele Kunden, die keine zwei- oder dreistelligen TB-Kapazitäten sichern müssen. SSDs sind ohne Mechanik »silent«, noch energiesparender und schneller aus dem Standby verfügbar - alles Eigenschaften, die unsere Kunden schätzen werden", so Reiner Bielmeier, Vorstand Vertrieb bei FAST LTA. Das meiste Potential sieht Bielmeier deswegen auch im Zusammenspiel mit DMS- bzw. ECM-Systemen: "Viele unserer Kunden haben zwar große ECM-Installationen mit bis zu mehreren Millionen Dokumenten, die reine Datenmenge ist aber eher im Bereich weniger TB. Da ist der Silent Cube Compact mit SSD-Speicher ideal geeignet."

Auf der CeBIT zu sehen, sofort bestellbar

Auf der diesjährigen CeBIT (Hannover, 14.-18.3.) stellt FAST LTA in Halle 2 am Stand A37 den Silent Cube Compact mit SSD-Speicher erstmals vor. Für Partner und Kunden bestellbar ist er zu Endverbraucherpreisen (netto) von 7.990€ für die Variante mit 2 TB und 9.990€ mit 4 TB ab sofort, die Auslieferung beginnt voraussichtlich Ende März.

Silent Cubes: Standard für revisionssichere Archivierung

Der 2009 vorgestellte Silent Cubes Langzeitspeicher ist ein ausschließlich und speziell für die langfristige, sichere Aufbewahrung von Permanentdaten entwickelter Spezialspeicher, der durch einen eigens entwickelten Festplatten-Controller mittels WORM-Versiegelung eine nicht umgehbare Absicherung gegen Veränderung und Löschen der gesicherten Daten bietet. Die Zertifizierung, u.a. in D, A und CH nach GoBS, RöV und GdPDU, erlaubt eine revisionssichere und rechtskonforme Archivierung.

Neben dem modularen Silent Cubes System bietet der Silent Cube Compact . Der kompakte All-in-One-Würfel (23cm Kantenlänge) vereint alle Komponenten zur revisionssicheren Archivierung in einem schicken Gerät und eignet sich deshalb besonders im kommunalen Bereich für die Aufbewahrung von digitalen Akten. Durch die zertifizierte Anbindung an praktisch jede Software-Lösung und das wartungsarme Gesamtkonzept mit Vor-Ort-Service ist das häufigste Prädikat der Kunden: Einmal installiert, nie mehr drum gekümmert.

Allen Silent Cubes Speicher ist die vierfache Absicherung gegen Datenverlust gemeinsam. FAST LTA setzte dabei früh auf die inzwschen als RAID-Nachfolger bezeichneten Codierung "Erasure Coding" mit 4 Redundanzen, bei dem von den pro Würfel eingesetzten 12 Festplatten bis zu 4 gleichzeitig ausfallen können, ohne dass Daten verloren gehen. Weiter abgesichert werden die Daten über den so genannten Digital Audit, bei dem das Gerät selbständig und regelmäßig die geschriebenen Daten auf Bit-Level überprüft und Fehler zuverlässig erkennt. Und gegen einen systematischen Ausfall einer ganzen Festplatten-Charge, etwa durch Produktions- oder Firmware-Fehler sichern sich die Münchner durch den Einsatz von je 4 Festplatten aus 3 unterschiedlichen Produktions-Chargen möglichst vieler Hersteller ab. Selbst wenn aus einer Charge alle Festplatten in kurzer Zeit ausfallen, gehen so keine Daten verloren. Der vierte, für die Revisionssicherheit entscheidende Faktor ist aber die WORM-Versiegelung, die, da im Festplatten-Controller verankert, auch nicht umgangen werden kann. Daten sind so sicher unveränderbar und unlöschbar gespeichert.

FAST LTA – Leidenschaft für Datensicherung

Wir sichern Terabytes - das ist der Leitsatz der FAST LTA AG, München. Im Slogan steckt das Versprechen, sich um die Daten der Kunden zu kümmern. Und das spiegelt sich in jedem Detail der von Matthias Zahn und seinen Mitarbeitern entwickelten Speicherprodukte wieder.

Der eigene Anspruch: Es dürfen keine Daten verloren gehen. Deswegen werden alle kritischen Komponenten selbst entwickelt, ausgiebig getestet, und ständig verbessert. Dazu gehört die Implementierung des Erasure Codings, eine dem herkömmlichen RAID überlegene Redundanzkodierung zum Schutz gegen Datenverlust. Diese Technologie ergänzt FAST LTA durch die Selbstüberprüfung namens Digital Audit. Speicherprodukte von FAST LTA sind so sicher, dass - Sicherheit des Standortes vorausgesetzt - keine weitere Absicherung durch ein Backup notwendig ist.

Silent Cubes, der revisionssichere WORM-Speicher für alle Daten, die auf keinen Fall verloren gehen dürfen, ist seit der Einführung 2008 in tausenden Installationen unter anderem in den Bereichen Healthcare, öffentlicher Dienst, Industrie und Handel, sowie Banken und Versicherungen im Einsatz. Der praktische Speicherwürfel ist für zahlreiche Lösungen und nach GDPdU, GoBS und RöV zertifiziert.

Die Silent Brick Library, das flexible „COLD Storage“ mit transportablen Speicher-Containern, setzt ebenso auf die dreifache Absicherung durch Erasure Coding und Digital Audit. Die Kombination aus linearer Datenstruktur und Festplattentechnologie erlaubt physikalisch trennbare Speicherbereiche und besonders niedrige Speicher-Grenzkosten. Die Silent Brick Library eignet sich besonders für große, aktive Archive, als Backup-Speicher oder als Medienspeicher, z.B. für Videoproduktionen.

FAST LTA ist nach ISO 9001 zertifiziert.

Weitere Informationen im Internet unter www.silentcubes.de oder direkt bei FAST LTA.

Themen: Silent Cubes

Autor: Hannes Heckel | Director Marketing bei FAST LTA

SCC-SSD-on-grass.jpg
PRESSEKONTAKT

Hannes Heckel
Director Marketing

E: hannes.heckel@fast-lta.de

T: +49 (89) 890 47-850

DOWNLOAD

» Pressemeldung als .DOCX

NEWSLETTER

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an: