<div style="display:inline;"> <img height="1" width="1" style="border-style:none;" alt="" src="//googleads.g.doubleclick.net/pagead/viewthroughconversion/945806856/?value=0&amp;guid=ON&amp;script=0">

Hintergrund

09. Februar 2017 von Julian Bär

Schutz gegen Ransomware-Attacken

Ransomware-Attacken auf Unternehmen gehörten im Jahr 2016 bedauerlicherweise zum Alltag und die nachfolgenden zwei Beispiele zeigen auf, dass sich das 2017 voraussichtlich auch nicht ändern wird.

Ransomware-Attacken auf Unternehmen steigen weiter an

» Weiterlesen

Themen: Backup, Archivierung, RansomWare

02. Februar 2017 von Benjamin Binder

RaaS: Ransomware as a Service

Durch Ransomware floss im Jahr 2016 erschreckend viel Geld in den Cyberkriminalitätssektor. Dies bietet den Kriminellen die Möglichkeit, immer neue Technologien und Geschäftsmodelle zu entwickeln. Das neuste Geschäftsmodell in der Ransomware-Welt ist nun RaaS – Ransomware as a Service.

» Weiterlesen

Themen: Backup, RansomWare, Ransomware as a Service

26. Januar 2017 von Julian Bär

Backup-Strategie verbessern: 4 Gründe, die dafür sprechen

Die_richtige_backup-Strategie_kann_wichtig_sein.jpg

Im Jahre 2016 wurde das Thema Backup-Strategie aus verschiedenen Gründen für Unternehmen immer wichtiger. IT-Verantwortliche legen immer größeren Wert darauf, eine ausgefeilte und kluge Backup-Strategie zu haben.

» Weiterlesen

Themen: Backup, unstrukturierte Daten, Archivierung

05. Januar 2017 von Benjamin Binder

Infografik: 2016 das Jahr der Ransomware

Die Cyberkriminalität stand 2016 ohne Frage im Licht der Ransomware. Dabei haben sich die Verbrecher, die mit Hilfe von Erpressungstrojanern die Daten ihrer Opfer verschlüsseln und nur gegen ein entsprechendes Entgelt wieder freigeben, zunehmend auf Unternehmen gestürzt. Die Vorgehensweise der Erpresser wird hierbei immer raffinierter und perfider.

» Weiterlesen

Themen: Backup, Virus, Viren, Datensicherung, RansomWare

01. März 2016 von Hannes Heckel

IDC-Studie Digital Universe 2014 prognostiziert (mal wieder) enormes Datenwachstum

Die IDC hat Ihre 2012 erschienene Studie zum "Digital Universe" vor 2 Jahren angepasst - und prognostiziert wie immer ein rasantes Wachstum den im digitalen Universum anfallenden Daten. Bestandsdaten wachsen im Schnitt um 40% pro Jahr, was einer Verdopplung der Daten alle 2 Jahre entspricht.

» Weiterlesen

Themen: Backup, Lizenzkosten, Datensicherung, Datenwachstum

04. September 2015 von Hannes Heckel

Das Wachstum der Unstrukturierten Daten


Unstrukturierte Daten?

Als unstrukturierte Daten (auch: statische Daten) werden im allgemeinen Daten bezeichnet, die sich in der Regel kaum ändern. Man könnte auch einfach sagen Dateien. Im Gegensatz z.B. zu Datenbanken oder VMware® Images, wo ständig viele, kleine Änderungen passieren.

Diese unstrukturierten Daten wachsen im Vergleich überproortional, vor allem durch folgende Ursachen:

  • Daten werden nicht mehr weggeworfen. Man weiß nie, was man wann noch benötigt.
  • Speicherplatz ist gefühlt endlos vorhanden. Neue Trends wie Cloud-Speicher verstärken diese Suggestion noch.
  • Neue Technologien erzeugen größere und mehr Daten, z.B. hochauflösende Videos und Fotos.

» Weiterlesen

Themen: Backup, Storage

WHITE PAPER

In unseren White Papers stellen wir Ihnen jeweils ein spezielles Thema und Ihren Nutzen detailliert vor. Viel Spaß beim Lesen!

White Paper: LINEAR DISK STORAGE

White Paper: TAPE, DISK ODER CLOUD? ÜBERDENKEN SIE IHRE BACKUP-STRATEGIE

NEWSLETTER

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an: