Blog.

In unserem Blog finden Sie interessante Hintergründe, Wissenswertes rund um Archivierung und Backup und vieles mehr zum Thema Datensicherung! 

 

Alle Artikel von Hannes Heckel

28. März 2018 von Hannes Heckel

Alles nEU Ende Mai? 5 Mythen zur EU-DSGVO

Ganz plötzlich und ohne jede Vorwarnung tritt ja Ende Mai die brandneue EU-DSGVO in Kraft.

Jedem Unternehmen drohen dann sofort Strafen im zweistelligen Millionenbereich und lange Haftstrafen. Vorhandene IT-Infrastrukturen sind von einem Tag auf den anderen wertlos, das Sammeln von Daten zur Lead-Gewinnung strafbar, und jeder Mensch hat das „Recht auf Vergessens“ und kann somit in Sekunden unsichtbar werden.

Alles Quatsch? Nicht ganz. Dass die EU-DSGVO seit knapp zwei Jahren so gilt und Ende Mai nun nur die Übergangsfrist endet, dass für Strafzahlungen zunächst einmal Anklagen und Verurteilungen notwendig sind, dass bisherige Datenschutzmaßnahmen auch weiterhin gelten und sich nun nur ein paar Regeln zur Wahrung der Privatsphäre ändern, nun gut.

Aber was ändert sich tatsächlich - und was bleibt, wie es ist?

» Weiterlesen

Themen: Aktuelles, DSGVO

03. Mai 2017 von Hannes Heckel

Datensicherung jenseits von Backups

Der im Englischen als „data protection“ gebräuchliche Begriff der Datensicherung wird oft mit Backups gleichgesetzt.

Data Protection ist jedoch mehr, es bezeichnet das komplette Maßnahmenspektrum, Daten vor Verlust zu schützen. Backups sind dabei nur eine - wichtige - Komponente.

Wo Datenmengen überproportional wachsen, kann es aus Kostengründen aber sogar sinnvoll sein, für diese Daten auf Backups zu verzichten.

Für Produktivdaten, die den unmittelbaren Betrieb sichern, sind Backups unumgänglich.

Eine moderne Backup-Strategie sichert Datenbanken, virtuelle Maschinen und deren Daten, sowie Daten, die häufig im Zugriff sind und sich wahrscheinlich noch verändern.

» Weiterlesen

Themen: Backup, Datensicherung, Datenarchivierung

22. März 2017 von Hannes Heckel

Perspektivenwechsel

» Weiterlesen

Themen: Events & Messen

16. Februar 2017 von Hannes Heckel

CeBIT 2017: FAST LTA erweitert Silent Brick System um Silent Brick Flash und Silent Brick WORM

(München / Hannover, 17.01.2017)
  • Silent Brick Flash und Silent Brick WORM erweitern erfolgreiches Silent Brick System und machen die Konfigurationen noch flexibler
  • NAS, SecureNAS, revisionssicheres Archiv und VTL in einem System
  • FAST LTA auf der CeBIT in Halle 2, Stand A37

Die FAST LTA AG, Spezialist für Produkte und Dienste zur Speicherung großer Datenmengen mit integrierter Datensicherung, stellt auf der CeBIT 2017, vom 20. bis 24. März 2017 in Hannover, unter dem Motto „Leidenschaft für Datensicherung“ zwei Neuheiten für das Silent Brick System vor. In Halle 2, Stand A37, werden erstmals der neue Silent Brick Flash und der neue Silent Brick WORM präsentiert. Damit knüpft FAST LTA an den Erfolg des Silent Brick Systems an, mit dem sich große Datenmengen offline-fähig aufbewahren und transportieren lassen. Durch die flexiblen Konfigurationsmöglichkeiten ist es nun innerhalb eines einzigen Systems möglich, NAS, SecureNAS, revisionssicheres Archiv und VTL zu kombinieren.

Gerade für den NAS-Einsatz ist der neue Silent Brick Flash gedacht, der in Kapazitäten von 3, 6 und 12 Terabyte (brutto) angeboten wird. Er zielt auf Anwendungen ab, bei denen Daten überschreibbar bleiben sollen. Durch den Einsatz von Flash-Speichern kann dies nun in noch höherer Geschwindigkeit erfolgen. Der neue Silent Brick WORM lässt eine revisionssichere Archivierung von Daten zu, die nicht überschreibbar gelagert werden müssen. Der Silent Brick WORM ist dafür zertifiziert und versiegelt, womit die Rechtskonformität gewährleistet ist. Damit kann die Funktionalität der Silent Cubes, die FAST LTA in mehreren tausend Installationen erfolgreich bei Kunden installiert hat, nun auch im Silent Brick System integriert werden.

» Weiterlesen

Themen: Events & Messen, Silent Bricks

30. Mai 2016 von Hannes Heckel

Thema: Krypto-Trojaner

Die TV-Runde des Krankenhaus IT-Journals beschäftigte sich auf der conhIT mit dem Thema Cyber-Sicherheit.

Da verstärkt auch Kliniken von Erpressungs-Trojanern betroffen sind, dürfte es keinen IT-Verantwortlichen geben, der sich derzeit nicht mit diesem Thema auseinandersetzt.

Matthias Zahn konnte in der Gesprächsrunde darlegen, dass nur kalte Datensicherung wirklich vor Datenverlust schützen kann.

Und auch auf der Storage Technology Conference war die Absicherung gegen TeslaCrypt, Locky & Co ein wichtiges Thema. Den Vortrag unseres Vorstands Reiner Bielmeier können Sie auf Youtube ansehen.

» Weiterlesen

Themen: Datensicherung, RansomWare, Aktuelles