Hintergrund

Alle Artikel von Julian Bär

10. April 2017 von Julian Bär

Die EU-DSGVO und ihre Anforderungen an Speichersysteme

Die EU-DSGVO - Das sind die Anforderungen an SpeichersystemeDie EU-DSGVO (EU-Datenschutz-Grundverordnung) wurde 2016 verabschiedet und ersetzt die bisherige Datenschutzrichtlinie aus dem Jahr 1995.

Unternehmen haben nun die Möglichkeit, die neuen Bestimmungen bis spätestens Ende Mai 2018 verpflichtend umzusetzen.

Die EU-DSGVO lehnt sich zu großen Teilen an das bisherige deutsche Datenschutzgesetz an, droht jedoch bei Nichteinhaltung mit deutlich höheren Strafen.

Diese liegen dann bei bis zu 20 Mio. € oder 4% des weltweiten Jahresumsatzes.

» Weiterlesen

Themen: Aktuelles, DSGVO

09. März 2017 von Julian Bär

Die 3-2-1 Backup Regel unkompliziert anwenden

background-3-2-1Für Unternehmen wird im Jahr 2017 die Wahl der richtigen Backup-Strategie immer essenzieller.

Viele Firmen sind in Zeiten der Digitalisierung darauf angewiesen, ständigen Zugriff auf die eigene Speicherinfrastruktur zu haben und müssen dabei spätestens seit Anfang 2017 sehr hohe Datenschutzauflagen erfüllen.

Da sich ein Datenverlust aber nie komplett ausschließen lässt, ist es wichtig, das Risiko eines selbigen möglichst gering zu halten.

In Bezug darauf wird sehr oft die 3-2-1 Backup Regel erwähnt, welche durch Peter Krogh geprägt wurde und verhindern soll, dass Anwender Daten aus ihrem Backup verlieren. 

» Weiterlesen

Themen: Backup, Datensicherung

03. März 2017 von Julian Bär

Datenarchivierung mit Hardware- oder Software-WORM?

Hardware- und Software-WORM TechnologieIm Jahr 2017 steht das Thema IT-Compliance im Mittelpunkt wie noch nie zuvor.

Sowohl die verpflichtende Umsetzung der GoBD, als auch die neuen EU-Datenschutzrichtlinien EU-DSGVO sorgen dafür, dass Unternehmen immer strengere Richtlinien in Bezug auf die Datenarchivierung und -auskunft einhalten müssen.

Deswegen sehen sich diese immer wieder mit dem Thema WORM-Technologie konfrontiert.

In diesem Blogbeitrag sollen daher sowohl die Unterschiede, als auch die Vor- und Nachteile beider Technologien erläutert  werden.

» Weiterlesen

Themen: Datenarchivierung

09. Februar 2017 von Julian Bär

Schutz gegen Ransomware-Attacken

Ransomware Attacken

Ransomware-Attacken auf Unternehmen gehörten im Jahr 2016 bedauerlicherweise zum Alltag und die nachfolgenden zwei Beispiele zeigen auf, dass sich das 2017 voraussichtlich auch nicht ändern wird.

So wurde Ende Januar das 4-Sterne Superior Romantik Seehotel Jägerwirt in Österreich in kurzer Zeit gleich dreimal Opfer von Cyberattacken. Bei der dritten Attacke verschlüsselte die Schadsoftware das Schlüsselkartensystem des Hotels. Das hatte zur Folge, dass die Gäste ihre Zimmer nicht mehr betreten konnten und keine neuen Schlüsselkarten programmiert werden konnten.

Wegen dem komplett ausgebuchten Hotel hat sich der Hotelmanager dann dazu entschlossen das Lösegeld in Höhe von 1.500 € zu bezahlen.

Mit einer weitaus höheren Lösegeldsumme hatten es die Verantwortlichen der öffentlichen Stadtbibliotheken in St. Louis, Missouri, Mitte Januar, zu tun.

» Weiterlesen

Themen: Datensicherung, RansomWare

26. Januar 2017 von Julian Bär

Backup-Strategie verbessern: 4 Gründe, die dafür sprechen

Die_richtige_backup-Strategie_kann_wichtig_sein.jpg

Im Jahre 2016 wurde das Thema Backup-Strategie aus verschiedenen Gründen für Unternehmen immer wichtiger. IT-Verantwortliche legen immer größeren Wert darauf, eine ausgefeilte und kluge Backup-Strategie zu haben.

Wir zeigen Ihnen 4 Gründe, die dafür sprechen eine Backup-Strategie zu entwickeln.

1. Das Wachstum von unsortierten Daten steigt durch Trends wie Big Data und Cloud Computing laut IDC-Studie, jährlich um 40 % an. Als unsortierte Daten werden Daten bezeichnet, welche nur selten oder meist gar nicht mehr genutzt werden. Ohne eine gezielte Speicherstrategie wird es schwierig, diesem Neuaufkommen an unsortierten Daten in der Zukunft gerecht zu werden.

» Weiterlesen

Themen: Backup

19. Januar 2017 von Julian Bär

Elektronische Datenarchivierung nach GoBD seit Anfang 2017 gesetzlich verpflichtend

pexels-photo-95916.jpegSeit dem 01.01.2017 ist die letzte Übergangsfrist zur Umsetzung der GoBD („Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff“) verstrichen.

Diese gilt nun für alle Kaufleute und Unternehmen verpflichtend. Ab sofort müssen alle steuerlich relevanten E-Mails und Daten rechtssicher archiviert werden.

Für viele Unternehmen, die bisher noch keinen Kontakt mit dem Thema der digitalen Datenarchivierung hatten, bedeutet dies einen großen Mehraufwand.

» Weiterlesen

Themen: Datenarchivierung, Aktuelles

WHITE PAPER

In unseren White Papers stellen wir Ihnen jeweils ein spezielles Thema und Ihren Nutzen detailliert vor. Viel Spaß beim Lesen!

White Paper: LINEAR DISK STORAGE

White Paper: TAPE, DISK ODER CLOUD? ÜBERDENKEN SIE IHRE BACKUP-STRATEGIE

NEWSLETTER

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an: