<img alt="" src="https://secure.risk8belt.com/213202.png" style="display:none;">

Blog.

In unserem Blog finden Sie interessante Hintergründe, Wissenswertes rund um Archivierung und Backup und vieles mehr zum Thema Datensicherung! 

 

19. November 2021 von Emily Nistler

Managed Storage - Datensicherung neu gedacht

Bei genauer Betrachtung des Themas Datensicherung eröffnen sich drei wichtige Bereiche, die zu Herausforderungen werden können: Komplexität, Langlebigkeit und Sicherheit.


Die große Komplexität in Firmen sowie in der IT-Infrastruktur läuft gegen die Datensicherung.
Die Menge an Daten, verschiedenen Datentypen und unterschiedlichen Berechtigungen lassen die Komplexität immer weiter wachsen und stellen IT Beauftragte vor die Herausforderung, alle Systeme gleichermaßen und langfristig gegen Angriffe sichern zu müssen.

Die Komplexität überträgt sich auch auf die Lebensdauer. Welches System hat welche Lebensdauer? Wie kann dafür gesorgt werden keine Daten zu verlieren, auch wenn Daten migriert werden während andere noch laufen? Diese Aspekte wirken sich stark auf die Datensicherung aus.

» Weiterlesen

Themen: Definition, Datensicherung, Aktuelles, Datensicherheit

22. Oktober 2021 von Emily Nistler

Die Lage der IT-Sicherheit in Deutschland 2021

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) stellt auch dieses Jahr wieder seinen Bericht zur Lage der IT-Sicherheit in Deutschland vor. Dieser Bericht gibt einen fundierten Überblick über die Bedrohungen im Cyber-Raum und steht auch in diese

m Jahr wieder unter dem Eindruck COVID-19-Pandemie, deren gesamtgesellschaftlichen Auswirkungen auch Folgen für die Arbeitssituation in nahezu allen Behörden, Organisationen und Unternehmen nach sich ziehen. Besonders die massive Zunahme der Home-Office-Arbeit generiert neue Herausforderungen für die IT-Sicherheit.

» Weiterlesen

Themen: RansomWare, Aktuelles, Datensicherheit, Malware

05. Oktober 2021 von Emily Nistler

St. Josef-Hospital Bochum: Interview mit der Abteilung IT-Infrastruktur

Bild: Herr Schramm (hinten rechts), Herr Palmowski (links) und Herr Kleina (sitzend)

Krankenhäuser zählen zu den bedeutsamen Basisdiensten und kritischen Infrastrukturen (KRITIS). Für die IT-Infrastruktur gibt es seitens des Gesetzgebers strenge Vorgaben zur Umsetzung und Datensicherung.
Das St. Josef-Hospital Bochum entschied sich schon 2011 für die Silent Cubes von FAST LTA zur revisionssicheren Archivierung. Im Zuge des starken Ausbaus der bildgebenden Verfahren wurde 2018, zusammen mit dem Dienstleister ergo Computersysteme aus Essen, der Umstieg auf das Silent Brick System vollzogen. 2020 erfolgte der Ausbau zu einem replizierten System, das künftig auch über zwei Standorte alle Archivdaten aufbewahrt. Durch die Flexibilität des Silent Brick Systems kann der stetige Ausbau auch in Zukunft kontinuierlich erfolgen.

» Weiterlesen

Themen: Silent Bricks, Aktuelles, Datensicherheit

20. September 2021 von Emily Nistler

Ransomware Takeaways: Q2 2021

Das zweite Quartal im Jahr 2021 war sehr ereignisreich. Zwar beherrschten hauptsächlich prominente Angriffe die Schlagzeilen, die Mehrheit der Attacken bildeten jedoch jene, von denen der Großteil der Bevölkerung überhaupt nichts mitbekommen hat. In einer kürzlich durchgeführten Umfrage unter 130 Krankenhäusern und Organisationen des Gesundheitswesens, gab fast die Hälfte von ihnen an, dass sie ihre Netzwerke in der ersten Hälfte des Jahres 2021 aufgrund von Ransomware abschalten mussten.

» Weiterlesen

Themen: RansomWare, Aktuelles, Datensicherheit

17. August 2021 von Emily Nistler

Nach Hacker-Diebstahl in Millionenhöhe: Poly Network bietet “Finderlohn” an

Mitte August kam es in den USA erneut zu einem Hacker-Angriff auf ein amerikanisches Unternehmen: Poly Network, eine Firma, die auf den Transfer von Kryptowährungen spezialisiert ist, gerieten ins Netz der Hacker. Diese stellten dabei eine Summe in Höhe von 600,3 Millionen Dollar sicher - der größte Krypto-Diebstahl der Geschichte. Die Krypto-Forschungsfirma Elliptic teilte später mit, es seien nach dem Diebstahl jedoch Token im Wert von 258 Millionen Dollar direkt zurückgegeben worden. Elliptic Mitbegründer Tom Robinson begründet die Rückgabe damit, dass die Geldwäsche in solchen Höhen aufgrund der Transparenz der zugrundeliegenden Blockchain-Technologie ausgesprochen schwierig sei.

» Weiterlesen

Themen: Aktuelles, Datensicherheit, Kryptowährung

Content not found